girl-at-computer-1382934_1280

Easy Transfer unter Windows 10

Neuinstallation oder Update

Ist die Entscheidung zum Wechsel des Windows Betriebssystems gefallen, steht man immer vor der Frage Neuinstallation oder Update. Jeder Experte wird die Neuinstallation empfehlen, da der Betrieb von Windows über Jahre eine Ansammlung von nicht mehr löschbaren Update- und Installationsdateien zur Folge hat.

Übertragen (Migrieren) von Benutzerkonten

Das wichtigste Thema vor der Neuinstallation ist die Sicherung meiner Daten. Wenn man ein funktionierendes Backup hat, kann man dies nicht nur zur Datenrettung, sondern auch nach der Neuinstallation verwenden.Größeren Charme hätte natürlich ein Tool mit dem man einfach alle Daten, Einstellungen und Ordner vor der Neuinstallation vom Quellcomputer sichert und danach auf dem Zielcomputer wieder einspielt. Alle Daten und Einstellungen bis hin zum Desktophintergrund und Browserfavoriten wären dann ohne Aufwand wieder da. Ein solches Tool gab es von Microsoft, Windows Easy Transfer, als kostenloses Boardmittel unter Windows 7 und teilweise unter Windows 8. Es kopiert die Daten und Einstellungen des Benutzerkontos in eine Transferdatei, die man am Zielcomputer wieder einspielen konnte. Ergänzt wurde das auch noch von einer Liste der installierten Anwendungen.Leider hat Microsoft den Support für Windows Easy Transfer unter Windows 10 abgekündigt. Im Technet wird auf ein „kostenloses“ Tool „easeus“ verlinkt, dass aber leider nur im Privatgebrauch kostenlos ist und auch nicht für Systeme mit Domänenmitgliedschaften funktioniert.

Windows Easy Transfer für Windows 10

Sie können Windows Easy Transfer ohne weiteres auch unter Windows 10 betreiben.Gehen Sie folgendermaßen vor:1. Öffnen Sie auf dem Windows 7 PC den Windows Explorer2. Wechseln Sie zu dem Ordner C:\Windows\System32\MigWiz3. Kopieren Sie den Ordner Migwiz auf USB Stick oder Ähnliches4. Führen Sie Windows Easy Transfer unter Windows 7 aus und erstellen Sie Transferdatei der Benutzerkonten vom Quellcomputer5. Fügen Sie den Ordner Migwiz vom USB Stick am Zielcomputer ein und führen Sie die MigWiz.exe aus6. Übertragen Sie die Transferdatei auf den Zielcomputer

Was wenn der Windows 7 Rechner schon formatiert ist

Sollten Sie den Artikel erst nach der Installation lesen, nutzen Sie doch einfach unsere LIVE-Chat Funktion.Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar