Windows 10

Windows 10! Top oder Flop?

Windows 10 seit 2015 auf dem Markt

Windows 10 kann teuer oder Günstig sein

Viele Distributoren bieten Windows 10 bereits für über 200 Euro an. Was man unbedingt wissen sollte ist das bis Mitte 2016 auch alle Windows 7 und Windows 8 Lizenzen ein Kostenloses Upgrade auf die jeweilige Version bekommen (Home = Home; Pro = Pro). Hier kann enorm Geld gespart werden.

Wir haben Windows 10 von Beginn an im Test

Bis auf einige wenige Kinderkrankheiten ist Windows 10 doch ein sehr gelungenes Betriebssystem.  Obwohl der neue Microsoft Edge Browser mit von der Partie ist hat auch der Internet Explorer noch einen Platz.Beim Vorgänger Windows 8 gab es viele Beschwerden wegen dem mangelnden Startmenü. Bei Windows 10 ist alles wie vorher nur etwas „moderner“. Ich Persönlich finde Windows 10 sehr aufgeräumt. Es sind alle Funktionen da die gebraucht werden. Programme lassen sich durch die Schnellsuchfunktion sofort finden und starten. Mit wenigen Klicks ist die Lieblingsfarbe oder das Lieblingsbild eingestellt. Auch das Farbschema kann hier unkompliziert bestimmt werden.

Der App-Store

Seit Windows 10 ist ein Microsoft Konto erforderlich um hier Apps zu laden. Selbstverständlich ist es möglich sein Office Konto oder Skype Konto zu konvertieren.

Benachrichtigungen wie am Handy

Unten rechts in der Taskleiste neben der Uhr finden wir seit Windows 10 ein Benachrichtigungsfenster. Hier gestaltete es sich ähnlich wie bei einem Smartphone. Es gibt einen Schnellzugriff auf Wlan, VPN, gelesen oder ungelesene Emails, Ruhezeiten, Notizen, Einstellungen und vieles Mehr. 

Microsoft Edge als neuer Browser

Mit Windows 10 kommt auch ein neuer Browser. Obwohl dieser mit den Windows Updates immer kleinere Neuerungen bekommt sind viele Funktionen hier leider nicht möglich. Java wird nicht unterstützt und selbst für das Einspielen Microsoft eigener Lizenzen wie zb. Microsoft Office365 mussten wir immer wieder auf den Internet Explorer oder andere Browser zurückgreifen.Die Möglichkeit Videos oder Musik an den Fernseher zu übertragen ist zwar nicht schlecht aber wer nutzt diese.Cortana bietet die Möglichkeit für sie nach unbekannten Worten zu suchen. Das ist sicherlich ein nützliches Widget. Die Funktion „alles in der Cloud speichern was Cortana über mich weiß“ ist erstmal deaktiviert, wer möchte kann dies auch aktivieren 😉Die Leseleiste lässt sich zwischen verschiedenen Windows 10 Geräten Synchronisieren. Da ich selbst nur ein Gerät mit Windows 10 besitze ist es, stand heute, noch nicht ausreichend nützlich.Der Microsoft Edge erscheint mir noch sehr unausgereift. Alltagstauglich ist er nicht auch wenn er das Potential zu mehr hat.

Fazit:

Windows 10 ist deutlich besser als Windows 8 und „moderner“ als Windows 7. Ich kann es empfehlen und vermute, dass Windows 10 sich durchsetzen wird.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar